Brünig-Schwinget

Nach meiner Rippenverletzung entschied ich mich erst nach einem positiven Schwingtraining für die Teilnahme am Bergklassiker auf dem Brünig. Mit vier Siegen über Haralad Cropt, Jonas Michel, Philipp Reusser und Reto Fankhauser, einem Unentschieden gegen Schwingerkönig Matthias Sempach und einer Niederlage gegen Matthias Glarner belegte ich in der Endabrechnung den vierten Schlussrang. Leider lief noch nicht alles nach Wunsch und trotzdem darf ich mit meiner gezeigten Leistung zufrieden sein.

Sportliche Grüsse
Christian