ISV Einsiedeln 2016

In diesem Jahr hatte der Schwingklub Einsiedeln die Ehre nach 30 Jahren das Innerschweizerische Schwingfest wieder im Klosterdorf durchführen zu dürfen. Die Vorfreude auf diesen Anlass war in der ganzen Region spürbar und ich möchte an dieser Stelle dem ganzen OK, den vielen freiwilligen Helfern und Sponseren ein grosses Dankeschön aussprechen. Sie haben allen Schwingfans einen unvergässlichen Tag beschert.

Persönlich freute ich mich ebenfalls riesig auf den Anlass und ich bin überglücklich, dass mir im vierten Schlussgang am ISV erstmals der Sieg gelungen ist. Auf dem Weg bekam ich es dabei mit einigen harten Gegner zu tun und startete gegen den Ostschweizer Gast Beat Clopath mit einem Sieg. Die folgenden drei Duelle gegen Ivan Rohrer, René Suppiger und Andi Imhof konnte ich ebenfalls siegreich gestalten. Trotz dem Unentschieden im fünften Gang gegen Erich Fankhauser konnte ich mich für den Schlussgang qualifizieren, in welchem ich auf meinen Schwyzer Verbandskollegen Mike Müllestein traf. In einem intensiv geführten Kampf gelang mir mit Übersprung der Siegeszug und ich konnte so meinen ersten Sieg an einem Innerschweizerischen Schwingfest feieren. Dieser Erfolg freut mich natürlich sehr und gibt mir Motivation weiter hart an mir zu arbeiten. Nach dem Schlussgang durfte ich den Prachtsmuni "Elegant" in Empfang nehmen und ich bedanke mich an dieser Stelle ganz herzlich dem Spenderpaar Priska und Erich Schädler von der Schädler Mulden AG für die grosszügige Spende. Gratulieren möchte ich meinen Klubkameraden Alex Schuler, Martin Grab, Adrian Steinauer und meinem Bruder Philipp Schuler zu ihrem Kranzgewinn. 

In dieser Woche gilt es mich wieder ganz zu erholen und nächste Woche ist bereits wieder die Vorbereitung für den Weissenstein-Schwinget vom 16.07.2016. 

Sportliche Grüsse
Christian

Fotos Rolf Eicher
Video Jakob Niederberger