Stoos-Schwinget

Schlussgangniederlage in der neunten Minute gegen Kilian Wenger!

Es ist bereits einige Zeit vergangen als auf dem Stoos das erste Bergschwinget der Saison durchgeführt wurde. Dank dem starken Teilnehmerfeld mit hochkarätigen Gästen aus den Verbänden Bern- sowie Südwestschweiz erlebten die Zuschauer Schwingsport vom allerhöchsten Niveau.

Nach dem Startunentschieden gegen den amtierenden Schwingerkönig Matthias Sempach besiegte ich vor dem Mittag Reto Gloggner und Matthias Aeschbacher. Nach dem Plattwurf im vierten Kampf gegen Willy Graber gelang es mir Lutz Scheuber am Boden zu besiegen, was für mich die Schlussgangqualfikation bedeutete. Als Gegner um den Tagessieg kristallisierte sich der Schwingerkönig von 2010 Kilian Wenger heraus. In einem harten Kampf gelang es Kilian mich in der neunten Minute zu besiegen. Obwohl im ersten Moment die Enttäuschung sehr gross war darf ich rückblickend auf einen guten Wettkampf zurückschauen. An dieser Stelle möchte ich den beiden Festsiegern Kilian Wenger und Christian Stucki sowie allen Kranzgewinnern herzlich für Ihre gezeigten Leistungen gratulieren.

Jetzt werde ich eine Woche Ferien auf Mallorca geniessen um am 06. Juli wieder mit voller Energie am Innerschweizerischen Schwingfest in Cham angreifen zu können. Wünsche allen eine gute Zeit und bis bald.

Sportliche Grüsse
Christian

 

Im Kampf gegen Lutz Scheuber

Im Kampf gegen Lutz Scheuber

Schlussgang gegen Kilian Wenger

Schlussgang gegen Kilian Wenger

Mit meinem Bruder Philipp Schuler

Mit meinem Bruder Philipp Schuler