Stoosschwinget

Mit dem Stoosschwinget vom letzten Sonntag wurde der Reigen der Bergkranzfeste in der Saison 2016 eröffnet. Wie immer sind Bergfeste sehr speziell und haben ihre eigenen Gesetze. Meinen Wettkampf startete ich mit der Niederlage gegen Remo Stalder alles andere als verheissungsvoll und ich musste das Feld buchstäblich von hinten aufrollen. Dank den Siegen über Michael Gassmann, Armin Muff, Stefan Arnold sowie Martin Zimmermann konnte ich Terrain gut machen und ich qualifizierte mich doch noch für den Schlussgang. In diesem traf ich schon wie im vierten Gang auf den Urner Stefan Arnold. Im diesem Kampf versuchte ich von Anfang die Initiative zu ergreifen und kam mit einem Kurzzug zum Sieg. So konnte ich nach 2009 den Stoos zum zweiten Mal in meiner Karriere gewinnen, was mich sehr freute. Allen Kranzgewinnern gratuliere ich herzlich zum Kranz und ich bereite mich nun auf das Innerschweizerische Schwingfest in Einsiedeln vor.

Bis dahin wünsche ich Euch allen eine gute Zeit und ich freue mich auf den Anlass im Klosterdorf.

Sportliche Grüsse
Christian