Weissenstein-Schwinget

Nach 2007 nahm ich am letzten Samstag zum zweiten Mal in meiner Karriere am Weissenstein-Schwinget teil. Nach dem Startunentschieden gegen Christoph Bieri gelangen mir zwei Siege gegen Joel Bernardi sowie Henryc Thoenen. Nach der Niederlage im vierten Kampf gegen Lorenz Blatter kam ich unter Zugzwang und musste zwei Siege realisieren, damit es doch noch zum Kranzgewinn reicht. Dieses Vorhaben gelang mir gegen Mario Schneider sowie Adrian Oertig gut und konnte damit meine Bergkranzsammlung komplettieren. Dem überlegenen Festsieger Bruno Gisler gratuliere ich von Herzen.
Wünsche allen eine angenehme Woche.

Sportliche Grüsse
Christian 

Bericht Werner Schönbächler